SIME – TEK TECHONOLOGIE 

Das Sime-Tek-Betriebssystem beruht auf den im Textilsektor gesammelten Erfahrungen bevor wir 1995 in die Eierverpackungsbranche eingestiegen sind.

Wie in der Textilindustrie müssen auch in der Geflügelindustrie die Produktionssysteme den Dauerbetrieb gewährleisten, um den Investitionserfolg zu maximieren und die Arbeitskosten zu senken.

Gerade wegen dieser Arbeitseinstellung haben sich Sime-Tek-Maschinen im Laufe der Jahre aufgrund ihrer Produktionseffizienz und Benutzerfreundlichkeit als einzigartig erwiesen

Durch einfachere Komponenten und einen äußerst intuitiven Arbeitsprozess sind Sime-Tek-Maschinen auch für Einsteiger in der Geflügelhaltung geeignet.

EIERSAMMLUNG

EINZUGSBAND – ZUFÜHRER– ROLLENBAHN – AUTOMATISCHER LADER – AUTOMATISCHER UMLENKARM

ZUFÜHRER

Ein Zuführband, das direkt mit der von der Geflügelfarm kommenden oder von automatischen/manuellen Ladern gespeisten Kette verbunden ist, befördert die Eier bis zu den Zuführern, wo die Eier dank spezieller „Drehsterne“ (aus Verbundmaterial) in die Durchleuchtungsmodule eingeführt werden. Diese sind entsprechend der Anzahl der Wiegezeilen der Anlage (2, 4, 6 oder 8 Reihen) auf der Rollenbahn verteilt.

Dieser einfache Mechanismus hält die Eier in ständiger Bewegung, sorgt für einen gleichmäßigen Fluss auf der Rollenbahn der Anlage und erhöht auf diese Weise deren Effizienz.

EIERPRÜFUNG

MANUELLE DURCHLEUCHTUNG- HALBAUTOMATISCHE – AUTOMATISCHE – CRACK DETECTOR – UV DESINFEKTION

MANUELLE DURCHLEUCHTUNG

Alle Maschinen sind mit einem manuellen Durchleuchtungssystem mit Neonröhren und Spiegel ausgestattet. Die Vor- und Rückwärtsbewegung der Rollen erleichtert das Durchleuchten.

Die dem Sonnenlicht ähnelnden Lampen gewährleisten eine optimale Sicht für den Bediener, der fehlerhafte Eier in kürzester Zeit aussortieren kann.

Sime-Tek Maschinen können zudem mit den fortschrittlichsten Eierprüfsystemen ausgestattet werden.

AUTOMATISCHE DUR

Das System erkennt automatisch verschmutzte Eier und entscheidet, ob sie entsorgt oder an einen bestimmten Auslauf geleitet werden, sowie zerbrochene Eier, die sofort aussortiert werden, um die anderen Eier und die nachfolgenden Produktionsphasen der Anlage nicht zu verschmutzen oder zu kontaminieren.

CRACK DETECTOR

Automatisches System zur Erkennung von Mikro- und Makrorissen.

Die auszusortierende Rissgröße kann individuell festgelegt werden.

Er erkennt für das bloße Auge unsichtbare Mikrorisse im Ei sowie zerbrochenen Eier, die keine Perforation aufweisen.

UV-DESINFEKTION

Zur Entkeimung und Sterilisation von Eiern können Sime-Tek-Anlagen mit einer speziellen Kammer ausgestattet werden, in der die Eier unter UV-Lampen geleitet werden, die auf den Eiern und der Rollenbahn vorhandene Bakterien beseitigen.

EIERVERWALTUNG

ELEKTRONISCHES WIEGESYSTEM – TOUCH SREEN – GÜTEKLASSENANZEIGE – AUSGANG FÜR AUSSORTIERTE EIER – AUSGANG FÜR ZERBROCHENE EIER

ELEKTRONISCHES WIEGEN

Das integrierte Sime-Tek-Wiegesystem ermöglicht bei der Gewichtsmessung von Eiern höchste Präzision.

Dies liegt daran, dass die Eier im Stillstand und nicht, wie bei den meisten marktgängigen Systemen, in Bewegung gewogen werden.

Beim Wiegen wird immer der Unterschied zwischen Bruttogewicht und Eichgewicht berücksichtigt, auf diese Weise wird auch bei Staubablagerungen oder Eirückständen, die in bestimmten Produktionszyklen möglich sind, immer eine gleichbleibende Präzision gewährleistet.

Mit diesem System kann die Ausgangsrichtung der Eier jederzeit vorher festgelegt und geändert werden.

TOUCH SCREEN

Das Touchscreen-Panel steuert den gesamten Arbeitszyklus der Anlage und stellt die täglichen Statistiken und alle Produktionsdaten zur Verfügung.

Die installierte Software ist besonders flexibel und kann mit jedem Drucker verbunden werden. Sie ist benutzerfreundlich und ermöglicht die Echtzeit-Steuerung aller Funktionen des Systems.

Neben der Verwaltung der Gewichtseinstellungen sowie der Bereitstellung von Statistiken und Informationen wie z.B. Eier-/Paketzählung verfügt das System über eine Online-Schnittstelle und eine spezielle Webcam für die Fernwartung bei Störungen.

Mithilfe der Maschinensoftware kann der Bediener die Anlage jederzeit fernsteuern und verwalten.

EIERTRANSPORT

VERTEILUNG – PACKER – EINGANG – MANUELLE AUSGABE – MOTORISIERTE AUSGABE – FÖRDERPLAN

PACKER-EINGANG

Sobald die Eier an ihren jeweiligen Verpackungslinien angekommen sind, werden sie in einen Reservoir genannten Bereich abgegeben. Die Abgabe der Eier wird abgebremst und sie werden durch weiche, ständig rotierende Bürsten in das Reservoir geleitet (nur Sirio).

An den Eingängen zu den Packern wird der schnelle und sichere Transport der Eier durch die Bewegung des Reservoirs (aus weitmaschigem Stahlnetz) gewährleistet, zusammen mit den weichen „Drehsternen“ hält es die Eier in ständiger Bewegung und steuert den kontinuierlichen Lastfluss zum Packer.

Das Reservoir-System gewährleistet die maximale Produktionsleistung und macht Bypass-Linien überflüssig, da die Maschine auch dann im Dauerbetrieb arbeitet, wenn ein Packer wegen Paketwechsel oder Einstellungen stillsteht.

EIERVERPACKUNG

ENTSTAPLER- PACKER-AUSGANG – VERPACKUNGSMASCHINE- SIME-TEK HÄNDE – DRUCKWERT

PACKER

Die Packer verkörpern den einzigartigen und unverwechselbaren Stil von Sime-Tek. Die Bewegungsabläufe dieses einzigartigen Systems, das die Eier schützt und in die Packung leitet, sind optimiert.

Durch den Einsatz von flexiblem Edelstahl sind die Packer bei der Verarbeitung des Produkts präziser und empfindlicher. Das Verpackungssystem ist mit speziellen anpassbaren „Händen“ ausgestattet, die das Ei schonend in die Packung legen.

ENTSTAPLER

Sime-Tek Entstapler sind universell einsetzbar und können an jede Verpackung (Plateaux-, Kunststoff- oder Zellstoffverpackung) angepasst werden.

Das spezielle Justiersystem des Entstaplers ermöglicht eine schnelle Änderung der Größe und Art der geladenen Packungen.

Bei der Umstellung des Entstaplers wird nur die betreffende Linie angehalten, während der Rest der Maschine weiterläuft.

ENDVERARBEITUNG

PACKUNGSVERSCHLUSSSYSTEM – AUTOMATISCHER STAPLER – VERSIEGELMASCHINE – ÜBERTRÄGER FÜR DRUCKER- MINI ROBOT

ZUBEHÖR

Im Anschluss an die Verpackung kann das Förderband mit Verschlusssystemen für Zellstoff-, Kunststoff- und Styroporverpackungen ausgestattet werden.

Auch an den Ausgabelinien können Mini-Stacks angebracht werden. Das sind parallel geschaltete Entstapler, die durch die Stapelbildung von 6 Lagen (Stacks) eine größere Autonomie der Linie und somit Personaleinsparungen ermöglichen.

Schließ- und Stapelanlagen können bei Sime-Tek-Ausgangslinien jederzeit nebeneinander montiert werden, um dem Kunden maximale Nutzungsfreiheit zu bieten. (Diese beiden Systeme können nebeneinander auf derselben Ausgangslinie montiert werden)

Die Ausgangslinien können auch mit Überträgern für die Handhabung der Tintenstrahldruckköpfe und Inline-Verschließer zur Konfektionierung der Pakete mit bereits geschnittenen, geklebten und für den sofortigen Einsatz vorbereiteten Kartons ausgestattet werden.

Dieses Inline-System ist sehr kompakt und kann jederzeit in bestehende Anlagen integriert werden.

Sime-Tek ist zudem in der Lage, ein Automatisierungssystem für die Maschinenausgänge mit kleinen kollaborativen Robotern und Förderbändern für ein- und ausgehende Kisten bereitzustellen, um die Mitarbeiterzahl auch bei kleinen und mittleren Produktionen weiter zu reduzieren.

DIE SIME-TEK-REIHE

SORTIERMASCHINEN

PACKER

LADER

Translate »